Allgemeine Sonderschule & Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik

Höllriglstraße 17
3350 Haag
07434/ 44349
Direktion: 07434/44349-13
Büro: 07434/ 44349-14
Bürozeiten:
Mo 07:00 - 15:00
Di 07:00 - 14:00
Mi 07:00 - 13:00
Do 07:00 - 13:00
Fr 07:00 - 10:00

aso.haag@noeschule.at

Schulchronik

 

Schj. 1958 – 1959    Erste Sonderschulklasse mit 14 Schülern angeschlossen an die

                                     VS Haag, die von Herrn VD Friedrich Geyer geleitet wird.

 

Schj. 1958 – 1972    Einklassige Führung der Sonderschulklasse unter VOL Josef

                                     Schützenhofer, drei Jahre war die Sonderschulklasse in

                                     der Expositur im Pfarrhof untergebracht.

 

04.09.1972               Errichtung einer zweiten ASO Klasse, zum Klassenlehrer

                                    wurde der aus Phyra kommende VL Josef Jochinger bestellt.

 

Schj. 1972 – 1973   In den zwei Klassen wurden 38 Schüler unterrichtet.

 

01.09.1973               Gründung der Allgemeinen Sonderschule Haag

                                    Mit 1.9.1973 wurden die zwei Allgemeinen

                                    Sonderschulklassen von der Volksschule Haag

                                    getrennt und verselbstständigt.

                                    Mit der provisorischen Leitung wurde Herr SHL Josef

                                    Schützenhofer betraut. Zum Lehrkörper gehört auch

                                    VL Josef Jochinger.

 

01.01.1974               Ernennung des Herrn SHL Josef Schützenhofer zum Leiter

                                    der Sonderschule Haag und zum Sonderschuldirektor. Er

                                    war seit 1956 an der Volksschule tätig und legte 1970 die

                                    Lehramtsprüfung für „ Allgemeine Sonderschulen“ ab.

 

Schj. 1975 – 1976    Schaffung der dritten ASO Klasse. Alle drei Klassen und

                                    Kanzlei sind nebeneinander im zweiten Stock des

                                    VS–Gebäudes untergebracht. Gesamtschülerstand

                                    49 Schüler.

                                    Frau VL Gerda Fellner übernahm eine der drei Klassen.

                                    Im März 1976 wurde sie beauftragt, eine Erfassung der

                                    sprachbeeinträchtigten Kinder an der Volksschule

                                    Haag durchzuführen.

 

Schj. 1982 – 1983   Errichtung der ersten S – Klasse. Die ASO Haag wird

                                    im Erdgeschoß der ehemaligen VS untergebracht.

                                    S – Klasse: Frau SL Brigitte Rieck

                                    1. ASO: VL Frau Hildegund Reithofer

                                    2. ASO: Herr OSR Josef Schützenhofer, SD

                                    3. ASO: Herr SL Josef Jochinger

 

Schj. 1985 – 1986    Eröffnung der neuen Turnhalle und Sportanlage bei der HS.

                                     Die Sonderschule kann ab nun diese Turnhalle benützen.

 

Schj. 1986 – 1987    Die Allgemeine Sonderschule wird zum ersten Mal

                                     sechsklassig geführt bei einem Gesamtschülerstand

                                     von 42 Schülern.

                                    1. S Klasse:   Frau VL Annelise Graf

                                    2. S Klasse:   Frau SL Elvira Guttmann

                                    1. ASO:         Frau LS Hildegunde Reithofer

                                    2. ASO:         Herr OSR Dir. Josef Schützenhofer

                                    3. ASO:         Frau VL Silvia Hickersberger

                                    4. ASO:         Herr SOL Josef Jochinger

 

Schj. 1987 – 1988    SD OSR Josef Schützenhofer tritt am 1.9.1987 in den

                                    Ruhestand. SL Herr Norbert Götz wird mit der

                                    Leitung der ASO Haag betraut.

                                    SOL Josef Jochinger wird Landesschulinspektor für

                                    Sonderschulen und PTS.

 

Schj. 1990 – 1991   Renovierung der Schule in den Sommerferien

 

Schj. 1991 – 1992    Zubau bei der VS und Sonderschule

 

Schj. 1992 – 1993    Eröffnungsfeier des Zubaus am 4. Oktober 1992

 

Schj. 1995 – 1996    Mit Wirkung vom 1.9.1995 wurde die Sonderschule

                                     Haag vom LSR für NÖ als Sonderpädagogisches

                                     Zentrum (SPZ) festgelegt. Direktor ist Herr Norbert Götz.

                                     Der Zugehörigkeitssprengel umfasst alle Schulen des

                                     Aufsichtsbereiches II des Bezirks Amstetten. In seinem

                                     ersten Arbeitsjahr umfasst das SPZ Haag 43 Schüler

                                     in 3 ASO -Klassen 3 S - Klassen.

 

Schj. 2000 – 2001    Seit 8.1. 2001 ist das SPZ Haag in einem völlig neu

                                    adaptierten Teil der Hauptschule untergebracht.

                                    Es werden 68 Schüler in 11 Klassen unterrichtet.

                                    Die umfangreichen therapeutischen Angebote des

                                    SPZ Haag (Sprach-, Musik-, Mal-, Physio-, Psycho-

 

                                    und Spieltherapie) haben nun genügend Platz.

 

Schj. 2009 – 2010    Seit Schulanfang ist Frau SL Daniela Egelwolf mit

                                    der Leitung des SPZ und der ASO Haag betraut.

                                    Herr SD Norbert Götz geht mit 1. Juli 2010 in Pension.

 

Schj. 2012/13           Einführung der MOKLI (Montessori Klasse Inklusion)

 

Ferien 2013               Schulumbau für die Nachmittagsbetreuung